... seit über 45 Jahren für Sie da  
 

Radio HCJB Infobrief 1/2021

(veröffentlicht am 27.04.2021)
Bild

Liebe Missionsfreunde,
Ostern ist der Höhepunkt von Jesu Wirken. Ohne den Sohn Gottes hätten wir keine Chance zu Gott, dem Vater, zu kommen. Unsere Fehler und negativen Dinge trennen uns von unserem Schöpfer. Aber Gott möchte Gemeinschaft mit uns – seinen geschaffenen Geschöpfen.




Die Sünde im Urtext ?'armatia?' heißt Zielverfehlung und trennt uns von unserem Herrn. Unser Lebenspfeil fliegt an Gott vorbei. Deshalb hat Jesus alle unsere Verfehlungen mit ans Kreuz genommen.

Wenn wir „JA“  zu Jesu Angebot sagen, kann unser Lebenspfeil auf das Ziel ausgerichtet werden, das Gott für uns vorgesehen hat. Nun können wir mit Gott, unserem Vater, enge Gemeinschaft haben und das für alle Zeit und Ewigkeit. Vielen Dank für Ihre/Eure Gebete und Gaben. Dadurch können wir über die Kanäle von hcjb-Deutschland Interessierte zu einem Leben mit Jesus einladen. Gerade in dieser schwierigen Zeit eine Botschaft der Hoffnung.


Ihr Mark-Torsten Wardein

Radio HCJB Deutschland

Den HCJB Infobrief mit aktuellem Programmplan finden sie hier als >>Download<<




Höre Christi Jesu Botschaft!


BildWir freuen uns, Sie beim christlichen Radiosender "HCJB Deutschland" begrüßen zu dürfen. HCJB steht für "Höre Christi Jesu Botschaft". Wir bieten christliche Programme über Satellit, Internet, Telekom Entertainment, Telefonabruf und Kurzwelle an. Hören Sie rein und überzeugen Sie sich selbst: Gott bietet vieles an und da bestimmt auch etwas für Sie mit dabei. 

Als Kurzinfo: HCJB hat eine lange Geschichte. 1927 bekam der Radiopionier Clarance Jones in den USA den Ruf Gottes im Andenstaat Ecuador einen Missionssender aufzubauen. 1931 sendete er dann die ersten Programme von einem umgebauten Schafstall aus. Es gab damals nur 13 Radios in der Region.

Unter dem Namen "Die Stimme der Anden" bzw. HCJB wuchs das Werk auf über 20 Sprachabteilungen an. Als Pionier setzte Jones auch das Radio bei einem Erdbeben ein, um Hilfe zu holen. So entstand der medizinische Dienst mit zwei Krankenhäusern und Ambulanzwagen, die in ganz Ecuador unterwegs sind.

1953 eröffneten David und Anne Nachtigal den Deutschen Dienst. Die Sendungen über südamerikanische Kultur und den christlichen Glauben gingen via Kurzwelle zu der deutschen Minderheit nach Südamerika und zu den Deutschsprachigen nach Mitteleuropa. 

Heute strahlen wir mit 7 Partnern ein 24 Stundenprogramm von Deutschland aus. Hören sie Interviews, christliche Nachrichten, gute Musik und geistliche Impulse. 

Viel Freude bei Zuhören. 


Ihr Mark-Torsten Wardein 

Hier  gibt es unsere neue Webradio-Player App für's Android Handy!

Hören Sie unser Radioprogramm auch per Telefon unter

0345- 483 416 198

zum Festnetztarif.

 
 
 
 
  Radio HCJB Livestream Kontakt  
  Postfach 2504
32715 Detmold
Unterstützen Impressum  
  Newsletter Datenschutz